Ausklang 2019

          

                       

 

                                Werde wer Du bist!

                                    Bleib Dir treu

                                   &    

trotzdem aufrichtig, ehrlich und achtsam gegenüber Deiner Umgebung.

Die Balance zwischen individuell und gemeinschaft ist schwierig, jedoch eine wichtige und machbare aufgabe unserer zeit.

Wenn du dich gefunden hast, brauchst du nicht mehr kämpfen, sondern du überzeugst in Ruhe mit deinem Sein.

Ich freue mich jeden Tag über menschen - mich inbegriffen -, die sich selbst wieder ein stück näher kommen, dinge hinter sich lassen können und einfach jeden tag versuchen sie selbst zu sein. ich habe nie gesagt, dass es einfach ist, aber es macht glücklich und frei....

 

Um so wichtiger werden mir meine

ganzheitlichen

Behandlungen und das Körpercoaching!

Mir geht es um aufdecken, Hingucken und spüren-der rest ergibt sich von ganz allein.

Die Entspannungsmassagen für körper, geist und seele hat liebevoll meine Maria übernommen und auch ihre Termine sind online buchbar.

Ich freue mich auf eine gemeinsame zeit, eine schöne vorweihnachtszeit und einen gemeinsamen Übergang ins  Jahr 2020!

Der Winter & Wasserelement

Die 3 Monate des Winters sind die Zeit der Sammlung und der Bewahrung.

Im Winter tut es gut, öfter mal im warmen Zuhause zu bleiben. Die Kälte des Winters kann wortwörtlich bis in die Knochen dringen.

 

Die Eigenschaft des Wasserelements sind: absteigend, kühl und speichernd.

Nun ist es nicht weise, das männliche Qi in dieser Zeit zu stören.

Von Nutzen ist auch früh zu Bett und sich spät zu erheben, mit der Sonne aufstehen, die Gefühle innen zu hüten und Ruhe zu bewahren.

Zufrieden zu sein, mit dem, was man besitzt, und nicht den Blick nach außen zu wenden.

Die Kälte muss vermieden und der Körper warm gehalten werden, damit das Yang-Qi nicht durch die Haut entflieht.

Die Natur hat einen starken Einfluss auf die Menschen.

Das Winter-Qi wirkt auf unseren Körper ganz besonders über ein Organ: die Niere und die Ohren, die die Zugehörigkeit zum Wasserelement mit dem Winter teilen.

Die Niere hat eine essenzielle Bedeutung für das Wasser im Körper. Die Nieren speichern Jing, sie regieren Fortpflanzung und Entwicklung.

Die Nieren öffnen sich zu den Ohren, daher sind die Ohren mit den Nieren verbunden.Ein Mangel an Nieren-Jing verursacht Hörstörungen, Ohrensausen und im Extremfall sogar Taubheit.

Alle Lebewesen, sowohl Pflanzen und Tiere, verhalten sich im Einklang mit der Natur.

Nach der Ernte im Herbst ist jetzt die Zeit zu speichern, damit es im Frühling ausreichend Energie für neue Entwicklung gibt.

Die Natur des Winters entspricht der Natur des Wassers, sie ist auch kalt und speichernd.

Das Qi der Natur hat sich zurückgezogen und ist in der Tiefe gespeichert.

Das heißt , im Winter, wenn die Natur die Energie speichert, müssen wir auch die Energie in uns bewahren.

Bei starken körperlichen Belastungen verbrauchen wir viel Energie und daher verlieren wir viel Yang-Qi, das im Winter ohnehin schon niedrig ist.

Auch Angst geht an die Nieren.

Die Ursachen einer chronischen, generalisierten Angst auf psychologischem Weg zu lösen, hilft der Niere.

Anderseits machen Mangel an Nieren - Qi und -Jing und andere Störungen der Niere auch ängstlich.

Wenn Sie sich im Alltag im Einklang mit der Natur verhalten, können Sie vielen Problemen vorbeugen.

Im Winter können Sie einiges unternehmen was der Niere gut tut.

 

Bei Fragen buchen Sie Ihren persönlichen

Körpertherapietermin oder einen Termin zur individuellen Ernährungsberatung.

 

So bleiben Sie gesund!